Ihre Ansprechpartner in Stadt und Landkreis Kitzingen:

Kreisgruppenvorsitzender Kitzingen

Klaus Sanzenbacher

Studierweg 7

97318 Kitzingen

E-Mail: Kitzingen@lbv.de

Mobil: 0151/70040561

 

 

Die Homepage befindet sich im Aufbau.

 

Ortsgruppenvorsitzender Kitzingen

Robert Endres

Am Dorfgraben 4

97318 Kaltensondheim

 

Tel.: 09321/7719

Ortsgruppe Dettelbach

Ottmar Deppisch

Kolpingstr. 24

97337 Dettelbach

 

Tel.: 0 93 24 / 21 26

"Eine Weinstadt wie unser Kitzingen braucht einen Fledermauswein"

Michael Völker und Christian Söder stoßen auf ein neues Projekt an. Am Kitzinger Eselsberg bewirtschaftet Michael Völker vom gleichnamigen Weingut künftig den mitten im Wohnbereich gelegenen Schwarzriesling ökologisch. Zusammen mit seiner Frau Melanie Drese arbeitet der Quereinsteiger unter dem Namen „2Naturkinder“ an seiner eigenen Interpretation fränkischen Rebsaftes. Zur Düngung der Öko-Weinberge am Eselsberg kommt das Guano aus den Kitzinger Kolonien des Großen Mausohrs zum Einsatz. Diese größte heimische Fledermausart lebt bevorzugt in Kirchendachstühlen. Einmal im Jahr werden diese Quartiere gesäubert, der anfallende Fledermauskot ist bester, organischer Dünger. Und es kommt wieder was an die Fledermäuse zurück. Von jeder verkauften Flasche Schwarzriesling aus dieser Lage geht ein gewisser Betrag an ein Artenhilfsprojekt für Fledermäuse in Kitzingen, dass vom LBV Unterfranken unterstützt wird. Wir wollen insbesondere dem Grauen Langohr, auch ein typischer Kirchgänger unter den Fledermäusen, unter die Flügel greifen. Schon so manches Kirchendach bekam einen speziellen Fledermauszuflug, die beiden Stadtkirchen, Marktsteft oder Hellmitzheim. Mit dem Geld aus diesem Projekt sollen weitere Dachfenster umgebaut werden, um den bedrohten und unter Wohnungsnot leidenden Fledermäusen zu helfen.

 

Text: C. Söder, M. Völker