Mach mit bei der Naturschutzjugend!

Die Naturschutzjugend (NAJU) ist die Jugendorganisation des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern e.V. Die Naturschutzjugend ist viel draußen unterwegs. Ob spielend im Wald, helfend beim Krötenzaunbetreuen oder forschend beim Besuch eines Imkers. Begeisterung für die Tier- und Pflanzenwelt wird geweckt und Naturverständnis gefördert.

Im Moment werden Gruppenleiter für die Kinder- und Jugendgruppen gesucht.

Für alle, die gerne einmal in die Betreuertätigkeit hineinschnuppern wollen, findet dazu bald ein Infoabend statt:

 

"Mit Kindern in die Natur"

Freitag, 24.04.2020

16.00 - 18.00 Uhr

 

Umweltstation Aschaffenburg

Ebersbacherstr. 137

63743 Aschaffenburg

 

Für weitere Infos und zur Anmeldung meldet euch bei:

Meike Kempermann (Regionalbetreuerin der Naturschutzjugend)

Tel.: 06027/4090796

meike.kempermann@lbv.de

Aber natürlich gibt es ganz verschiedenen Möglichkeiten, bei der NAJU mitzumachen - lest selbst:

Gruppe leiten & Fortbildungen

Einen Imker besuchen, Nistkästen bauen oder Amphibien retten - die Natur ruft, wir sind die Antwort! Wenn du dir vorstellen kannst, deine Naturbegeisterung weiterzugeben und gemeinsam mit jungen Menschen die Natur vor deiner Haustür mit Spiel und Spaß zu entdecken, dann komm zu uns und engagiere dich als Betreuer einer Naturkindergruppe.


Was du mitbringen solltest:

  • Geschick und Freude im Umgang mit Kindern
  • Mindestens einen freien Nachmittag im Monat
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Spaß am Spiel in der Natur (Artenkenntnisse sind erwünscht, aber nicht erforderlich)

Du bestimmst:

  • Alter und Anzahl der Gruppenmitglieder
  • Wochentag und Uhrzeit
  • Den inhaltlichen Schwerpunkt

Wie bieten dir:

  • Ein vielfältiges Weiterbildungsangebot im Bereich Umwelt- und Persönlichkeitsbildung
  • Praxisbezogenes Bildungsmaterial
  • Regelmäßigen Erfahrungsaustausch
  • Hilfestellung bei einer Gruppengründung
  • Versicherungsschutz und Kostenerstattung
  • Persönliche Beratung

Naturkindergruppen

Über 140 Kinder- und Jugendgruppen in ganz Bayern reden nicht nur über Umweltprobleme, sondern packen kräftig mit an, wenn es um Naturschutz geht. Wer noch nie beim Bau einer Nistwand für Insekten eine Lehmschlacht mitgemacht hat oder beim Anlegen eines Tümpels ein unfreiwilliges Bad genommen hat, der hat mich Sicherheit etwas verpasst.

 

Unsere Naturkindergruppen treffen sich regelmäßig und sind meistens draußen unterwegs. Ob spielend im Park, helfend beim Krötenzaunbetreuen oder forschend bei einer Exkursion mit einer Igel-Expertin: Begeisterung für die Tier- und Pflanzenwelt wird geweckt und Naturverständnis gefördert.

 

Bei den Jugendgruppen stehen oft praktische Einsätze wie die Pflege und Kartierung einer Naturschutzfläche, Exkursionen und Fahrten sowie Aktionen für den Klimaschutz auf dem Programm.

 

 

Wenn du wissen willst, wo die nächste NAJU-Gruppe in deiner Nähe ist, melde dich bei uns im Jugendbüro oder besuche unseren Gruppenfinder auf: www.naju-bayern.de/gruppen.

Aktiv auf Landesebene

Arbeitskreise

Zur Zeit hat die NAJU vier Arbeitskreise: Der AK Pflegeeinsatz ist im praktischen Naturschutz aktiv. Hier kannst du Bäume pflanzen, Nisthilfen bauen und vieles mehr. Der AK KIWI kümmert sich um Kommunikation, Information, Werbung und Internet bei der NAJU. Der AK Nestflüchter schreibt unser jährlich erscheinendes Magazin zu einem Umweltthema und last but not least gibt es den AK Camp, der das Sommercamp und das Kinderzeltlager er NAJU plant und durchführt.

Wenn dich ein Arbeitskreis interessiert, dann komm einfach vorbei! Da du dich mit deinem Kommen für die NAJU engagierst, übernehmen wie die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Anfahrt mit der Bahn für dich. Weitere Informationen zu den AKs und kommenden Terminen findest du unter www.naju-bayern.de/arbeitskreise.

Bundesfreiwilligendienste

Sich ein Jahr lang im Umweltschutz engagieren, in den Büroalltag reinschnuppern, selbst aktiv werden und dabei viel Neues lernen: Diese Gelegenheit hast du beim BFD bei der NAJU. Die verschiedenen Arbeitskreise und abenteuerlichen BFD-Seminare bieten gute Abwechslung zum Arbeitsalltag. Ob man nun eine Woche die Berlandschaft der Allgäuer Alpen genießen kann oder bei einem Meter Schnee mit Schneeschuhen durch den Bayerischen Wald stapft - hier ist wirklich für jeden was dabei. Du hast auch Lust darauf? Dann melde dich jetzt bei der NAJU unter www.naju-bayern.de/bfd!

Freizeiten

Du möchtest in deiner Freizeit nette Leute kennen lernen und Spaß in der Natur haben? Oder Tiere beobachten und es dir gut gehen lassen? Dann komm auf unsere Seminare und Freizeiten! Ob du nun beim Klettern steile Wände erklimmst, beim Kanufahren auf dem Boot frühstückst, als bayerischer Indianer Tierspuren entdeckst oder Fischadler im Flug beobachtest: Neue Erfahrungen, Freunde und Erlebnisse sind garantiert. Wir bieten dir Action, Spaß und die Möglichkeit, Natur ganz konkret zu schützen. Jetzt aber schnell, bevor der Alltag dich auffrisst oder alle Angebote ausgebucht sind: Melde dich an und sei dabei! Wir freuen uns darauf, dich kennen zu lernen!

Weiter Infos findest du unter: www.naju-bayern.de/freizeiten.

Bilder: J. Braun, K. Kutzner, S. Drechsler, M. Wohlfahrt, pixabay