Werden Sie LBV-Naturbotschafter

Wenn Sie Freude an der Natur haben, wenn Sie gerne etwas bewegen wollen, dann ist unser kostenloser „Naturbotschafterkurs“ genau das Richtige für Sie.

 

Der Kurs findet ca. alle 2 Jahre meist im ersten Halbjahr statt. 

Alter: ab 16 Jahren

1. Wir starten mit dem Naturgarten

Die letzten Jahrzehnte ist viel Natur aus den Gärten verschwunden. Wollen Sie eigene Verantwortung übernehmen für den Fortbestand der einheimischen Tiere und Pflanzen? Welche Elemente sind die Grundlage eines Naturgarten und wie können sie integriert werden? Wie erreichen Sie Vielfalt, Schönheit und Nutzen? Auf all diese Fragen erhalten Sie Antwort und nehmen die eine oder andere Anregung für ihren eigenen Garten mit.

 

 

Inspiriert von der Vision eines Naturgartens werden Sie anschließend mehr über unsere wichtigsten Vertreter der betreffenden Tierarten und Ihre Schutzmöglichkeiten erfahren, damit Sie hinterher ausreichend gewappnet sind um selbst aktiv zu werden. Die drei anschließenden angebotenen Module beinhalten folgende Tiergruppen und Themenfelder:

2. Amphibien und Reptilien

Sie lernen alle Amphibien- und Reptilienarten  unserer  Region kennen sowie korrekt bestimmen. Sie besuchen verschiedene Lebensräume der Arten und werden mit der Erfassung im Feld vertraut. Zudem erhalten Sie einen Einblick in die Biologie der Arten und daneben Wissen über deren Gefährdung und Schutzmaßnahmen.

3. Vögel

Sie werden  in die Grundlagen der Vogelbestimmung eingeführt. Sie zwitschern, sie trällern, sie fiepen, sie piepen, sie pfeifen, sie singen und manche können täuschend echt Geräusche imitieren: Vögel sind buchstäblich die Stimmen der Natur, die fast überall zu hören sind. Ihr vielfältiger Gesang und ihre Fähigkeit zu fliegen, faszinieren die Menschen seit jeher. 

 

Ziel ist es, die häufigsten Vogelarten und ihren Gesang kennenzulernen sowie Schutzmöglichkeiten zu erfahren. 

4. Fledermäuse

Sie lernen die hier vorkommenden Arten zu bestimmen, erfahren einiges über ihre jeweilige Biologie und erproben sich im Umgang mit Detektoren. Jede Fledermausart hat zudem etwas andere Ansprüche an ihr Quartier. Oft sind nur kleine Maßnahmen nötig um den Arten ein Quartier zu bieten, auch hierüber werden Sie ausreichend informiert.

Nach Absolvierung der vier Module steht es Ihnen selbstverständlich frei, anschließend auch für den LBV als Naturbotschafter zu fungieren und weiterhin entsprechende kostenlose Fortbildungskurse zu besuchen.

 

 

Datenschutzerklärung: Ihre Informationen sind bei uns in sicheren Händen!

 

Der LBV verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zweckbezogen für den Naturbotschafterkurs. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht!

Ihre Fragen beantwortet Ihnen: 

 

Marc Sitkewitz

Dipl.-Ing. (FH) Umweltsicherung

 

                  0931/ 45 26 50 - 47

 

             marc.sitkewitz@lbv.de